Was zu tun ist, wenn sich ein Asthmaanfall entwickelt und wie man ihn erkennt, wenn er kommt, sollte in Ihrem individuellen Asthma-Aktionsplan festgehalten werden. Die Behandlung eines Asthma bronchiale besteht in der Regel in der Einnahme einer oder mehrerer Dosen eines Notfallmedikaments, für weitere Details hier .< / p>

Wenn sich der Zustand weiter verschlechtert, ist ein Krankenhausaufenthalt erforderlich. Das Krankenhaus verwendet Sauerstoff, Notfallmedikamente (schnell wirkende Bronchodilatatoren) und unterstützende Medikamente, um Asthma wieder unter Kontrolle zu bringen. Nachdem sich ein Asthmaanfall entwickelt hat, sollte der individuelle Aktionsplan überprüft werden, um die Ursache der Verschlechterung zu ermitteln und die Behandlung anzupassen.

Anzeichen dafür, dass ein Asthmaanfall bevorsteht, sind bei jedem anders. Denn jeder Organismus ist anders. Aber es gibt allgemeine Symptome, die wissen, dass Sie das Herannahen von Anfällen vorhersagen können:

Die Vorboten eines nicht-allergischen Anfalls sind auch Husten, allgemeine Schwäche und Kopfschmerzen. Es kommt oft vor, dass es für Ärzte schwierig ist, den Reizstoff zu erkennen, der den Angriff verursacht hat, ganz zu schweigen von einer normalen Person. Aber Asthmatiker, die schon lange mit diesem Problem leben, können einen beginnenden Asthmaanfall nach eigenem Empfinden diagnostizieren.

Der Anfall selbst ist durch ein aktiv einsetzendes Ersticken durch Bronchospasmus gekennzeichnet. Die Dauer des akuten Zustands variiert zwischen drei Minuten und 5 Stunden.

Erste Hilfe bei einem Anfall von Asthma bronchiale sollte schnell und effizient erfolgen. Andernfalls kann die Verschlechterung des Zustands des Patienten zu einer Zunahme der Anfallshäufigkeit und einer Zunahme ihrer Intensität führen. Auch wenn eine Person die richtige Reihenfolge der Aktionen nicht kennt, ist es notwendig, den Patienten zu beruhigen und schneller einen Krankenwagen zu rufen, als sich der Zustand verschlechtert.

Es gibt einen speziellen Behandlungsalgorithmus, der für die Linderung der Krankheitssymptome verantwortlich ist. Die Einhaltung dieser Empfehlungen während eines Asthmaanfalles trägt zur Normalisierung des Asthmas im Allgemeinen bei.

Für den Fall, dass eine Person keinen Inhalator hat, der ihr helfen kann, einen Angriff zu überwinden, oder wenn es nicht möglich ist, den Angriff zu stoppen, ist es notwendig, den Rettungsdienst zu rufen, wo erfahrene Ärzte Sie über die Maßnahmen informieren eingenommen werden sollten und wie der Zustand vor ihrer Ankunft gelindert werden kann.

Compartir